BRETON Werkzeugmaschinen

Hohe Geschwindigkeit, höchste Leistungen und Flexibilität sind die speziellen Entwicklungsstandards der Breton Multifunktions-Bearbeitungszentren. Vor allem die bewegliche Gantry- Brücke, die Metallquarz-Struktur und der Einsatz von technologischen Lösungen, die kundenspezifisch umgesetzt werden, zeigen den großen Unterschied von Breton. Die Effizienz, Qualität und Produktivität überzeugt durch hohe Dynamik, wirksame Spanentfernung, überzeugende Oberflächengüte und hohe Präzision. Eine umfassende Maschinenbaureihe wurde von Breton für die unterschiedlichsten Anforderungen folgender Industriezweige im Laufe der Jahre entwickelt: Raumfahrt, Verteidigung, Luftfahrt, Automobilbau, Schiffbau, Rennsport, Getriebe, Energie, Formenbau, Modellbau, Automobil- und Schiffbauprototypen.

„ULTRIX“: Vertikales Dreh-/Fräsbearbeitungszentrum

Bei der „ULTRIX“ handelt es sich um ein Vertikal- Hochgeschwindigkeits -Multifunktionsbearbeitungszentrum mit vier oder fünf kontinuierlichen Achsen. Mit nur einer Aufspannung des Bauteils kann die „ULTRIX“ als vielfältiges Bearbeitungszentrum die Dreh-, Schleif-, Bohr- und Fräsarbeiten ausführen. Ausgestattet ist die „ULTRIX“ mit einer vertikaler Spindel und vier/fünf kontinuierlichen Achsen, Kippdrehtisch und Portalstruktur mit mobilen Gantry-Trägern.
Die „ULTRIX“ ist in der Lage vertikal und horizontal zu arbeiten, ebenso mit der A-Achse im Schwenkbereich. Die Verfügbarkeit eines Drehschlittens auf der Seite des vertikalen RAM, ermöglicht, dank eines weiteren vertikalen Hubs des Schlittens um 150 mm, ein externes Drehen der Bauteile mit einer größeren Höhe als dem Z-Hub der Maschine.
So wird die Verwendung von kürzesten Werkzeugen möglich, womit die Ausladungen reduziert werden. Die Verwendung von Schwingungsdämpfern wird nur auf die Drehvorgänge mit besonderer Tiefe und mit sehr harten und hochfesten Materialien beschränkt. Die „ULTRIX“ kann ferner mit einer Dreh-/ Frässpindel ausgestattet werden, die das Ausrichten des Drehwerkzeugs in verschiedene Positionen erlaubt. Es ermöglicht einen schnellen Übergang an ein und demselben Teil von der vertikalen zu horizontalen Bearbeitung. So lassen einerseits die Bearbeitung und andererseits die diagonal arbeitenden Werkzeuge zu, auch Teile bis zu 1.000 mm zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BRETON Werkzeugmaschinen

Hohe Geschwindigkeit, höchste Leistungen und Flexibilität sind die speziellen Entwicklungsstandards der Breton Multifunktions-Bearbeitungszentren.

Nach oben scrollen